Ich bin

Erik, geb. 1974, Photo-Artist, Lehrer, Nerd und im Vergleich zu Iris ein "waschechter Oberösterreicher"!

Mein Werdegang

Ich werde oft gefragt: "seit wann fotografierst du?" Den Start der ersten ernsthaften Auseinandersetzung mit Fotografie kann ich an meinem ersten Ferialjob als Schüler festmachen: Das erste Gehalt floss nämlich gleich in die Anschaffung einer Spiegelreflexkamera. (Das zweite Gehalt im Jahr darauf im übrigen in Diaprojektoren, es musste natürlich gleich ein Überblendset mit Digitalsteuerung sein...)

Man sieht daraus auch meine Leidenschaft zur Technik, die sich später in Universitätsstudien der Bereiche Technische Physik, Lehramt für Mathematik und Physik sowie einem Doktorrat in Technischer Informatik und Erziehungswissenschaften fortsetzte.

Nachdem ich mein Wissen gerne mit anderen Menschen teile unterrichte ich seit 1998 am privaten Adalbert Stifter Gymnasium in Linz.

 

Fotografische Ausbildung​

​Parallel wurde die Leidenschaft an der Fotografie weiter vertieft, wobei sich der technische und künstlerische Zugang perfekt ergänzen.

Die Grundausbildung absolvierte ich an der renommierten Prager Fotoschule, es folgten vertiefende Ausbildungen zu Spezialbereichen wie Studio-, Portrait-, Hochzeits- und Produktfotografie bei den "großen Meistern" wie Calvin Hollywood, Manfred Baumann, Eberhard Schuy, Roberto Valenzuela, Carmen und Ingo, Wolf Steiner, Eric Berger, Christian Holzknecht und vielen anderen mehr.

Künstlerische Ausrichtung

Eine zweite Frage die mir gern gestellt wird ist: "warum nennst du dich Photo-Artist und nicht Fotograf?"

Ich möchte es mit einem Architekten und einem Maurer vergleichen: Vom Maurer darf man annehmen, dass er sein Handwerk beherrscht und eine solide gerade Mauer aufziehen kann, die einzigartige Architektur hinter dem Gebäude hat aber der Architekt als Künstler erschaffen. So ist es auch mit der Fotografie: Von einem Fotografen darf man annehmen, dass er seine "Hausaufgaben" gemacht hat, das Handwerkszeug beherrscht und ein technisch sauberes Bild fotografieren kann, letztlich ist die Person des Fotografen aber austauschbar, das Bild könnte auch von einem anderen Fotografen stammen.

Mir ist es aber wichtig, nicht nur ein technisch sauberes Portrait umzusetzen sondern mit jedem Bild ein künstlerisch einzigartiges Werk zu erschaffen, das Emotionen transportiert und eine Geschichte erzählt - so einzigartig wie die Personen, die abgebildet werden!

Persönliches

Was mich ausmacht sind meine Ruhe und Gelassenheit, mich bringt nichts so schnell aus der Fassung und es gibt immer eine Lösung.

Manche bezeichnen mich als Workaholic, aber es gibt eben immer was zu tun ;)

Let's shoot!

Kontakt:

[email protected] | +43 660 8215251

web_L1010612-3.jpg

über Erik

mehr über Iris...